Zum Inhalt springen

Spendensegen vom Afrikafest für Angola

Gnadenthal Ingolstadt
Sr. Edith, Sr. Paula von den Gnadenthalschwestern Ingolstadt, Ronja Hora von der Gnadenthal-Schule, Ina Belousow und Ingeborg Postner vom kath. Dekanatsbüro.

650 Euro für Schule in Angola

Die Gnadenthal-Schule in Luanda/Angola darf sich auf einen Geldsegen aus Ingolstadt freuen. 650 Euro brachte der Brotverkauf für Schule in Angola, die von Gnadenthalschwestern geführt wird. Organisiert wird die jährliche Aktion von der katholischen Stadtkirche Ingolstadt. Die Bäckereien Kuttenreich, Heiglbeck und Erhard hatten das Brot für die Aktion gespendet.