Zum Inhalt springen

Schwester Edith Heubl neue Regionaloberin

Neue Regionaloberin der Gnadenthal-Schwestern: Sr. Edith Heubl (links) mit ihrer Amtsvorgängerin Sr. Cäcilia Wohlmuth (rechts).

Das Regionalkapitel der Franziskanerinnen von Ingolstadt, Kloster St. Johann im Gnadenthal, wählte Schwester M. Edith Heubl zur Regionaloberin der deutschen Region. Sie löst Schwester M. Cäcilia Wohlmuth ab, die 9 Jahre dieses Amt inne hatte.

Spendensegen vom Afrikafest für Angola

Gnadenthal Ingolstadt
Sr. Edith, Sr. Paula von den Gnadenthalschwestern Ingolstadt, Ronja Hora von der Gnadenthal-Schule, Ina Belousow und Ingeborg Postner vom kath. Dekanatsbüro.

650 Euro für Schule in Angola

Die Gnadenthal-Schule in Luanda/Angola darf sich auf einen Geldsegen aus Ingolstadt freuen. 650 Euro brachte der Brotverkauf für Schule in Angola, die von Gnadenthalschwestern geführt wird. Organisiert wird die jährliche Aktion von der katholischen Stadtkirche Ingolstadt. Die Bäckereien Kuttenreich, Heiglbeck und Erhard hatten das Brot für die Aktion gespendet.

Gottesdienstzeiten

Gnadenthal-Kloster

Die Geschichte der Gnadenthal-Schwestern

Die Gnadenthal-Schulen in Ingolstadt

Gnadenthal Ingolstadt
  • Das Gnadenthal-Gymnasium Ingolstadt, mehr...
  • Die Gnadenthal-Mädchenrealschule Ingolstadt, mehr...